Als weitere kleine Neuerung können wir einen Sensomotorik-Pfad am Standort Görden anbieten.

Was versteht man unter Sensomotorik?

Über unsere Sinnesorgane (z.B. Augen, Gehör) erhalten wir permanent Sinnesreize von außen. Auch im Körper selbst befinden sich spezielle Sinnesrezeptoren, z. B. in den Fußsohlen. Diese sind für die Rückmeldungen aus unserem Bewegungssystem und dem Gleichgewichtssinn verantwortlich = Sensorik.
Alle von außen und innen gesammelten Informationen werden im Nervensystem verarbeitet und führen zu einer der Situation angemessenen Muskelaktivität bzw. BewegungsMotorik.

 

Wie kommt es zu Störungen?
Das sensomotorische System kann in allen Altersstufen empfindlich durch generellen Bewegungsmangel oder z.B. auch nach Ruhigstellung gestört werden. Einseitige und funktionell ungünstige Bewegungen z.B. bei der Arbeit oder im Sport führen ebenfalls zum Steuerungsdefizit.

 

Wie wird das sensomotorische System trainiert?
Der Einsatz von labilen und instabilen Unterlagen (Wackelbretter, Kreisel, Weichmatten und Bälle ) wirkt sich positiv-anregend auf die Haltungs- und Bewegungskontrolle aus. Mit diesem Training werden GleichgewichtReaktionsfähigkeit und Reflexe verbessert. Gleichzeitig wird dabei die Koordination geschult. Das Training ist wesentlicher Bestandteil von Therapie und Prävention (z.B. der Sturzprophylaxe).

Natürlich trainieren wir die Sensomotorik bei Bedarf in unseren physotherapeutischen und sporttherapeutischen Behandlungen.

 

 

 

 

Sensomotorikpfad

Hallo Skihasen,

 

ab dem 05.11.2018 bieten wir in Brandenburg (Görden & Altstadt) jeweils ab 19:00 Uhr einen Skigymnastik-Kurs an.

Informationen und Anmeldung unter: 03381/701964110

Während unseren Öffnungszeiten verpassen Sie kein Spiel der Fussballweltmeisterschaft 2018.

Sport für Sportler.

Alle Spiele, alle Tore, alle Ergebnisse bei PROMNITZ – Therapie im Zentrum am Standort Görden live miterleben.

Wir freuen uns, Sie auch während der WM 2018 in Russland beim Sport betreuen zu dürfen.

Bei der WM immer auf dem aktuellsten Stand
Wir suchen wieder Azubis – Bewerb dich jetzt!

Wir suchen auch im Jahr 2018 neue Auszubildende für den Beruf der/des Sport- und Fitnesskauffrau/mannes. Es warten neben viel Bewegung und Kontakt zu unseren Patienten, ebenfalls kaufmännische Bürotätigkeiten auf unsere Azubis. Auf jeden Fall wird für Abwechslung und Verantwortung gesorgt. Wir suchen für all unsere Standorte Azubis – also bewirb dich jetzt: bewerbung@promnitz.de

HOCH INTENSIVES FUNKTIONELLES INTERVALL TRAINING

Sie haben keine Zeit stundenlang auf dem Crosstrainer zu schufften oder sich mit der Zusammensetzung von spezifischen Workouts zu beschäftigen ?

Dann kommen Sie zu uns und steigern Ihre körperliche Fitness innerhalb eines 30-minütigen Trainings mit der amerikanischen Methode.

Wöchentlich ab Donnerstag – 08.03.2018,
19.30 – 20.00 Uhr, Standort Görden

Das hochintensive funktionelle Intervalltraining, kurz HIFIT, ist ein anspruchsvolles Kraftausdauertraining, welches Ihren ganzen Körper trainiert! Es ist gekennzeichnet durch intensive Übungseinheiten und kurze Pausen, sodass Ihr Körper innerhalb von wenigen Minuten zur maximale Leistung
gepusht wird.

In kürzester Zeit steigern Sie Ihre Ausdauerleistungsfähigkeit, bauen Kraft auf und definieren so Ihr ganzes Muskelgewebe!

Quälen Sie Ihren Körper, sonst quält er Sie!

Melden Sie sich jetzt unter der 03381/701964 an.
Einsteigerpreis 78-, Euro für 12 Einheiten

 

Auf das Gefühl hören, Grenzen setzen, „NEIN“ sagen.
 
Wie verhalte ich mich in brenzligen Situationen? Wie setze ich mich zur wehr in Gefahrensituationen? All diese Frage wurden unserem Team am vergangenen Freitag am Standort Görden von Satu Action Artist Sebastian Kopke in einem Selbstverteidigungskurs beantwortet.
 
Auch in dieser dunklen Jahreszeit, führen Teile unseres Teams Hausbesuche durch, die ärztlich verordnet wurden. Vor allem dort sind unsere – meist weiblichen – Mitarbeiter auf sich gestellt.
 
„Selbstschutz beginnt damit, sich gar nicht erst in eine mögliche Gefahrensituation zu bringen. Dabei ist es wichtig, sein Umfeld genau zu beobachten“ – so Kopke, der den Brandenburger und Brandenburgerinnen als SATU bekannt ist.
 
Neben den „harten“ Tritten, Schlägen und anspruchsvollen Griffen, blieb der Spaß natürlich nicht auf der Strecke. So wurde viel gelacht und jeder Teilnehmer durfte ein bis zwei blaue Flecke als Andenken mit nach Hause nehmen.
 
Unser Team freut sich auf eine zweite Runde.
NEIN heißt NEIN.

Unsere Mitarbeiter Cindy Wichmann (Sport-und Fitnesskauffrau) und Felix Leue (M. Sc. Sporttherapeut) betreuten am heutigen Vormittag die Kinder und Jugendlichen des alljährlichen Hockey-Camps vom BSRK 1883 – Abteilung Hockey.

Auf dem Programm standen Übungen zur Kräftigung des gesamtes Bewegungsapparates und Faszientraining. Bereits zum dritten Mal fand diese Zusammenarbeit statt und alle Beteiligten hatten viel Spaß dabei.

Wir wünschen dem Verein noch eine tolle Zeit im Trainingslager und freuen uns auf das nächste Jahr.

PROMNITZ unterstützt die Jugend des BSRK

Das geht raus an alle Urlauber,

Sommer, Sonne und die Chance etwas für Ihr Wohlbefinden zu gewinnen.

Senden Sie uns bis 31.08.2017 eine Postkarten an einen unserer Standorte mit liebevollen Urlaubsgrüßen. Aus allen Einsendungen verlosen wir 2 klassische Massagen.

PROMNITZ, Gördenallee 34-36 in 14772 Brandenburg,
PROMNITZ, Johanneskirchplatz 3 in 14776 Brandenburg,
PROMNITZ, Zeppelinstraße 131 in 14471 Potsdam,

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen und vergessen Sie nicht, Ihren Namen und Adresse anzugeben.

 

Senden Sie uns ihre Urlaubskarte

Traditionell treffen sich alle Teams unserer verschiedenen Standorte um einen Nachmittag in entspannter und kollegialer Atmosphäre zu verbringen.

Die Kollegen aus Potsdam waren heute auf SUP – Boards auf der Havel unterwegs. Die Kollegen aus der Brandenburger Altstadt konnten vor einigen Wochen bei bestem Wetter eine Kanutour machen.  Und das Team aus der Gördenallee schob eine ruhige Kugel beim Kegeln Ende Juni.